• +49 4131 - 7 99 66 33
  • info@as-it-systems.de

Monthly Archives:September 2016

Support für Windows 7 wird demnächst eingestellt

admin No Comments

Nach 10 Jahren wird Microsoft den Produktsupport für Windows 7 am 14.01.2020 einstellen. Danach wird es weder technische Unterstützung geben noch werden weitere Updates zum Schutz Ihres Computers für das beliebte Windows-System zur Verfügung gestellt. Somit ist Ihr Computer anfälliger für Angriffe und Viren, da Sicherheitslücken zukünftig nicht mehr behoben werden.

Sie setzen in Ihrem Unternehmen noch Windows 7 ein? Treffen Sie bereits jetzt Vorkehrungen und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

A&S IT-Systems GmbH – Ihr zuverlässiger Partner für IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung für den Raum Lüneburg, Hamburg und Umgebung!

Aus Protest-Wikipedia für 24 Stunden offline

admin No Comments

Wer heute die Seiten der beliebten Enzyklopädie Wikipedia aufruft wird nur eine schwarze Seite zu sehen bekommen mit einer Erklärung zu der Protestaktion.

Am kommenden Dienstag, den 27.03.2019, soll im EU-Parlament über die geplante Urheberrechtsreform abgestimmt werden. Teile der geplanten Reform könnten die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit erheblich beeinträchtigen. Aus Protest dagegen haben sich die Autorinnen und Autoren, der deutschsprachigen Version der Online-Enzyklopädie Wikipedia, dazu entschieden für einen kompletten Tag offline zu gehen und fordern die Besucher auf, die Abgeordneten des EU-Parlaments in dieser Sache zu kontaktieren und Stellung zu beziehen.

 

A&S IT-Systems GmbH – Ihr zuverlässiger Partner für IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung für den Raum Lüneburg, Hamburg und Umgebung.

(Quelle:Wikipedia)

 

Microsoft Outlook: „Ihr Postfach ist fast voll“

admin No Comments

Wer aktuell die Nachricht erhält, dass sein E-Mail-Postfach fast voll sei, sollte genau auf den Absender schauen. Denn mit einer noch relativ unbekannten Methode versuchen Betrüger derzeit an die Passwörter für E-Mail-Postfächer zu gelangen. Die Phising-Mails sehen den tatsächlichen Benachrichtigungen, die Microsoft Outlook automatisch an seine Nutzer verschickt, sehr ähnlich.  Aktuell können Sie die gefälschten Nachrichten am Absender erkennen, denn dieser lautet nicht Microsoft Outlook. Die Opfer werden auf eine Seite weitergeleitet und zur Eingabe von Domain, Nutzername, E-Mailadresse und Passwort aufgefordert, wer das Formular abschickt, stellt den Betrügern seine Daten zur Verfügung.

A&S IT-Systems GmbH – Ihr zuverlässiger Partner für IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung für den Raum Lüneburg, Hamburg und Umgebung

 

 

Deutsche Nutzer empfangen weiterhin die meisten Spam-Nachrichten

admin No Comments

Auch im dritten Quartal haben Deutsche Nutzer weltweit die meisten Spam-Nachrichten empfangen, gefolgt von Russland und Großbritannien. Dies geht aus einem Bericht von Kaspersky Lab hervor. Demnach leiteten die Online-Kriminellen die Nutzer aktiv auf manipulierte Webseiten, die etwa Zugangsdaten abgreifen oder Schadsoftware verteilen oder nutzten das neue iPhone als Aufhänger.

Bereits in den Jahren 2015 bis 2017 wurden die meisten Spam-Nachrichten an deutsche E-Mail-Postfächer versendet.

A&S IT-Systems GmbH – Ihr zuverlässiger Partner für IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung für den Raum Lüneburg, Hamburg und Umgebung.

Der Erpressungstrojaner kommt per Bewerbungsmail

admin No Comments

Aktuell befindet sich wieder ein als Bewerbung getarnter Erpressungstrojaner im Umlauf, der es offensichtlich auf Windows-Computer in Firmen abgesehen hat. Über den Anhang einer Bewerbungsmail versuchen Online-Kriminelle die Rechner zu infizieren. Im Dateianhang der E-Mail befindet sich ein passwortgeschütztes RAR-Archiv in dem sich eine Datei mit der Endung .pdf.exe befindet. Da Windows in den Standardeinstellungen bekannte Dateiendungen wie (.exe) ausblendet, wird der Eindruck erweckt, dass es sich um ein PDF-Dokument handelt. Empfänger dieser E-Mail sollten auf gar keinen Fall das Archiv entpacken und die darin enthaltene Datei öffnen.

Experten raten grundsätzlich davon ab Dateianhänge von unbekannten Absendern zu öffnen, die eine der folgenden Endungen trägt: .zip, .com, .pif, .scr, .exe.  Wer trotz aller Vorsicht einen schädlichen Anhang geöffnet hat, sollte sofort den Rechner vom Netz trennen und bei der Polizei Anzeige erstatten. Von einer Zahlung des Lösegeldes wird abgeraten, da es keine Garantie für die Entschlüsselung der Daten gibt.

 

A&S IT-Systems GmbH – Ihr zuverlässiger Partner für IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung für den Raum Lüneburg, Hamburg und Umgebung.